DFG Nord Region Nordheide
DFG NordRegion Nordheide

DFG Nord, Region Nordheide

 

 

 

Die Deutsch-Finnische Gesellschaft ist 1952 in München gegründet worden. Es ist eine der größten Freundschaftsgesellschaften mit etwa 10 000 Mitgliedern in Deutschland. Die 2004 gegründete Bezirksgruppe Nordheide, die den Landkreis Harburg umfasst, gehört zu dem Landesverein Nord.

Als gemeinnütziger Verein mit dem satzungsmäßigen Ziel, die Beziehungen zwischen Deutschen und Finnen auf allen Gebieten zu fördern und zu pflegen, dient sie in erster Linie den Menschen in beiden Ländern.

Hierzu gehören:

  1. Pflege menschlicher Kontakte ( Jugend,- und Schüleraustausch, Städtepartnerschaften, Feste feiern)
  2. Kulturelle Darbietungen ( Konzerte, Ausstellungen, Vorträge)        
  3. Aktuelle Informationen vermitteln.

Ein besonderer Schwerpunkt der Bezirksgruppe Nordheide ist die Pflege der Städtepartnerschaft der Partnerstädte Buchholz und Järvenpää und Unterstützung der Stadtverwaltungen auf diesem Gebiet.

 

 

„Die Arbeit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft oder vergleichbarer Gesellschaften, ist eine wichtige Stütze des europäischen Einigungsprozesses, da sie direkten Kontakt der Bürger fördert." - Helena Eischer, Leiterin der Region Nordheide

Aktuelles

 

 

Map
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liisa Wilker